~ Home ~ Was ist Papiertheater ~ Wer wir sind ~ Papiertheater Pollidor ~ Spielplan ~ Kontakt

~ Spielplan ~

Seit 1988 haben wir jedes Jahr mindestens ein neues Theaterstück oder eine Moritat inszeniert, davon stehen folgende Inszenierungen derzeit fest auf unserem Spielplan und können von Ihnen gebucht werden:

"Der Fürst der Finsternis", ist im Original ein französischer Roman, welcher vom dänischen Familienjournal an das Papiertheater adaptiert wurde. Im Mittelpunkt steht die Suche nach Gold auf dem Mond und der spektakuläre Versuch den Mond mittels magnetischen Kräften an die Erde heranzuziehen. Dirk und Barbara Reimers sprechen dieses Stück live.

"Der standhafte Zinnsoldat", frei nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen. Der Text lehnt sich an das Originalmärchen an. Die Dialoge werden von Familienmitgliedern gesprochen und es kommt ein Tonträger zum Einsatz.
Bild aus 'Der standhafte Zinnsoldat'Der überwiegende Teil der Figuren sind Entwürfe von Barbara Reimers. Die Kulissen sind aus verschiedenen dänischen Papiertheaterstücken. Bei dieser Aufführung mußte besonders der Größenunterschied zwischen Mensch und Spielzeug beachtet werden (Bild/picture/image).

Der Fischer, seine Frau und der 'Pißpott' aus 'Een Wunsch tofeel'"Een Wunsch tofeel", eine eigene Interpretation der Geschichte von dem Fischer und seiner Frau. Es wird Plattdeutsch gesprochen und alle Dialoge spricht Dirk Reimers, den Fischer, seine Frau und den Fisch. Die Idee und der Text stammen ebenfalls von ihm. Figurinen und "Pißpott" wurden von Barbara Reimers entworfen. Das Thema dieses Stückes ist in vielen europäischen Ländern bekannt und daher trotz des Plattdeutschen zu verstehen.

"Das Feuerzeug", frei nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen. Auch dieses Stück wird live gesprochen

"Der Schweinerhirt", eine weitere Inszenierung nach einem Märchen Hans Christian Andersen. Auch hier hat das Live-Sprechen den Tonträger abgelöst.

Diese Stücke können Sie gerne für Ihre private Vorstellung im Heimatmuseum Preetz buchen. Schreibe Sie bitte an: info@papiertheater-pollidor.de.